Navigation

EWTO

Escrima

Escrima ist eine philippinische Kampfkunst. Die Spanier besetzten bei ihrer Weltumsegelung die Philippinen und stießen bei den Einheimischen auf die heftigsten Widerstände. Die Einheimischen, bewaffnet mit Macheten, Stöcken und den für sie sonst typischen Waffen, konnten den Spaniern, die bereits über Schusswaffen verfügten, erhebliche Verluste beibringen.

Es gelang ihnen jedoch nicht, die Spanier von ihrer Insel zu vertreiben. Die Art des Waffenkampfes der Spanier paarte sich mit der der Philippinen. Es entstand eine Kampfkunst, die vorwiegend mit Hieb- und Stichwaffen ausgeführt wurde Escrima ist jedoch eine Kampfkunst, die auch waffenlos angewandt werden kann.

Escrima bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Verteidigung mittels Alltagsgegenständen, die Ihnen vielfältig zur Verfügung stehen, zu erhöhen. In Ihrer Umgebung sind verschiedene Mittel vorhanden, die eingesetzt werden könnten. So kann eine Zeitung dazu geeignet sein, einen bewaffneten Angriff abwehren zu können. Sie können Ihr Handy als sog. "Palm-Stick" einsetzen. Ebenso können Sie Kugelschreiber gebrauchen, damit Sie sich effektiv verteidigen können und sich selbst nicht verletzen.

Mehr zum Thema

Escrima ...

Prinzipien

Angriff ist die beste Verteidigung

Wenn der Körper fatal reagiert

05.02.2016

News

Kontakt

WingTsun & Escrima Akademie Eschwege

Telefon: +49 (0) 5651 - 22 85 30
Mobil: +49 (0) 173 - 96 232 93

Website: www.wt-eschwege.de

EWTO-Zertifizierungssiegel Wing-Tsun Escrima Akademie

Map

Copyright 2017 WingTsun & Escrima Akademie Eschwege
All rights reserved

Als Fan auf dem
laufenden bleiben.